subline_1_44.png
subline2_1_44.png
cardio_Base

Das kardiologische Informationssystem Schwarzer cardioBase ist ein Befundungssystem, das über einen strukturierten Workflow Ihre Arbeitsabläufe speziell im Herzkatheterlabor und darüber hinaus in der kardiologischen Abteilung, entscheidend optimiert.

 

cardioBase bietet ein hohes Maß an Integration aller angeschlossenen Systeme im Datenverbund Kardiologie.

  • Übernahme der Patientendaten vom Krankenhausinformationssystem.
  • Übergabe aller relevanten Daten an die angeschlossenen Systeme wie Herzkathetermessplatz und Röntgenanlage.
  • Übernahme aller untersuchungsspezifischen Daten aus Röntgenanlage und Messplatz (Angulationsdaten, Röntgendaten, hämodynamische Daten).
  • Kommunikation mit dem PACS zum Austausch der Bilddaten
  • Übergabe von Leistungs- Untersuchungs- und Befundungsdaten an das KIS

 

 

Um das Ziel

  • Automatische Erfassung aller relevanten Daten
  • Übersichtliche und zeitnahe Befundung

 

zu gewährleisten, haben wir cardioBase an der Praxis orientiert.

 



cardiobase_1
Grafische Befundung der Koronarien
 

cardioBase bearbeitet folgende Funktionalitäten:

  • Patientenverwaltung
  • Dokumentation und Befundung im Herzkatheterlabor
  • Qualitätssicherung nach ALKK- BQS- oder Quick-Vorgaben
  • Privatliquidation (Einzelabrechnungen, Krankenhausabrechnungen)
  • komplette Materialverwaltung mit Statistik und Bestellwesen
  • Automatische Befundschreibung
  • Graphische Befunddokumentation z.B. von Koronarien Ventrikel und Gefäßen
  • Statistik (vordefiniert oder selbstdefinierbar) patienten- oder untersuchungsbezogen; Jahresstatistik
  • Anbindung an Krankenhausinformationssysteme
     
cardiobase_2  

cardiobase_3

Angiographie peripherer Gefäße
  Automatischer Befund Koronarangiografie